Gemeinsam für das Ehrenamt

Die Volksbank Halle/Westf. eG hat ihren Bonus aus dem Baufinanzierungsgeschäft an den Laibach-Hof überreicht. Wir danken allen Beteiligten aus tiefstem Herzen für diese Unterstützung und das Vertrauen in unsere Arbeit.

Der Centerleiter der Hauptstelle in Halle (Westf.), Ulrich Niemeyer, überreichte Claudia Becker, Karl-Heinz Wöstmann und Rainer Pfeifer von der Fördergemeinschaft Laibach-Hof e.V. einen Scheck über 600,- Euro. Mit dem Betrag unterstützt die Bank das ehrenamtliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in ihrem Geschäftsgebiet.

Möglich wurde die finanzielle Förderung, weil die Volksbank Halle/Westf. eG an der Kampagne #gemeinsamfürdasehrenamt der DZ HYP, Immobilienbank für Privatkunden, Firmenkunden und Öffentliche Kunden in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, teilgenommen hat. Bei dieser Aktion wurden erfolgreich vermittelte Baufinanzierungsdarlehen mit einem Bonus honoriert. Auf diese Weise erarbeitete sich die heimische Volksbank im Kampagnenzeitraum eine ansehnliche Spendensumme für eine Organisation ihrer Wahl.

Die Entscheidung fiel für den Laibach-Hof, weil deren Engagement für Kinder und Jugendliche mit geistiger und körperlicher Beeinträchtigung aus Sicht der Bank besonders förderungswürdig ist. „Nicht nur in Zeiten von Corona lebt unsere Gesellschaft vom freiwilligen Engagement für benachteiligte oder bedürftige Menschen. Getreu dem genossenschaftlichen Leitgedanken ‚was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele‘ haben wir uns daher gerne an der Kampagne der DZ HYP beteiligt,“ erläutert Ulrich Niemeyer die Beweggründe seines Hauses. „Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise dem Laibach-Hof schnell und wirksam helfen können, der hier in Halle (Westf.) eine wichtige Arbeit leistet.“

Gruppenfoto Von links: Claudia Becker, Rainer Pfeifer, Karl-Heinz Wöstmann und Ulrich Niemeyer (Centerleiter Volksbank Halle/Westf. eG)

Quelle: Pressemitteilung der Volksbank Halle/Westf. eG vom 02. Dezember 2020